Die Entdeckung der Unendlichkeit: Kino-Tipp der Woche

Am Anfang von Die Entdeckung der Unendlichkeit steht ein verschwommenes Bild, das mehrere Personen von hinten zeigt. Es folgt eine Überblende und eine Titeleinblendung informiert über Ort und Zeit der nun folgenden Handlung: In Cambridge im Jahre 1963 will der Kosmologie-Student Stephen Hawking (Eddie Redmayne) eine Erklärung für das Universum entdecken. Auf einer Party begegnet er der jungen Kunststudentin Jane (Felicity Jones). Sie verbringen den Abend miteinander, treffen sich wenig später wieder und verlieben sich.

Mehr lesen

Filme

Lilting

In seinem Spielfilmdebüt setzt sich Hong Khaou mit der Kompensation von Verlust, kulturellen Differenzen und Generationskonflikten auseinander. Im Grunde handelt es sich bei "Lilting" um ein Kammerspiel mit sechs Personen, dessen Vorgeschichte man erst allmählich anhand von Rückblenden und imaginären Gesprächen erfährt. Neben der Kunst der fließenden Szenenübergänge und einer Balance aus Drama und Humor kann sich Khaou ganz auf die darstellerischen Leistungen seiner zurückhaltend agierenden Schauspieler verlassen.

Mehr lesen

Die Entdeckung der Unendlichkeit

Am Anfang von "Die Entdeckung der Unendlichkeit" steht ein verschwommenes Bild, das mehrere Personen von hinten zeigt. Es folgt eine Überblende und eine Titeleinblendung informiert über Ort und Zeit der nun folgenden Handlung: In Cambridge im Jahre 1963 will der Kosmologie-Student Stephen Hawking (Eddie Redmayne) eine Erklärung für das Universum entdecken. Auf einer Party begegnet er der jungen Kunststudentin Jane (Felicity Jones). Sie verbringen den Abend miteinander, treffen sich wenig später wieder und verlieben sich.

Mehr lesen

Norte, the End of History

Längst ist der philippinische Filmemacher Lav Diaz bei den Kritikern rund um den Globus akzeptiert und verehrt als einer der ganz Großen des aktuellen Weltkinos. Einen Niederschlag in den deutschen Kinos hat dies aber bislang nicht gefunden. Höchste Zeit, dass sich das ändert, dachten sich drei Kinoverrückte aus Nürnberg und gründeten flugs einen neuen Verleih mit dem Namen Grand Film, der nun gleich in doppelter Hinsicht eine Premiere feiert.

Mehr lesen

Bibi & Tina: Voll verhext!

Weniger als ein Jahr ist es her, dass die Hexe Bibi und Teenie Tina im ersten filmischen Abenteuer unter der Regie von Detlev Buck die deutschen Kinos in Angriff nahmen. Etwas mehr als eine Million Zuschauer ließen anscheinend den Wunsch nach einer Fortsetzung entstehen – und die ist nun noch ein bisschen bunter und verrückter als der erste Teil geworden.

Mehr lesen

The Interview (2014)

Nun also doch! Am Sonntag bestätigte Sony-Anwalt David Boies, dass die viel diskutierte US-Komödie "The Interview" entgegen früherer Verlautbarungen ihren Weg in die Öffentlichkeit finden werde. Wie und wann, sei allerdings noch nicht geklärt. Das ist die neueste Entwicklung in einer aberwitzigen Debatte, die nicht nur die Hollywood-Industrie, sondern auch die politische Welt seit mehreren Tagen in Atem hält.

Mehr lesen

DVD & BLURAY

News

Blogs



                    
2014 26/12

Ich glotz TV - Die tägliche TV-Schau: Freitag, 26.12.2014

Mit der Millennium-Trilogie hinterließ der 2004 verstorbene schwedische Journalist und Schriftsteller Stieg Larsson die ersten drei von zehn geplanten Büchern über den Reporter Mikael Blomkvist und die Hackerin Lisbeth Salander. Im Jahre 2009 wurde der erste Band von Niels Arden Oplev verfilmt; zwei Jahre später folgte eine US-Version.

Mehr lesen

Partner

  • Deutsche Film- und Medienbewertung
  • Arthaus Filme
  • Filmförderung Baden-Württemberg
  • Cineplex Kinos