Ich glotz TV & VoD

16 26/08

Die tägliche TV-Schau: Samstag, 27.08. und Sonntag, 28.08.2016

Auf dem Höhepunkt seiner Schaffenskraft hat Steven Soderbergh im Jahre 2000 mit dem Thriller Traffic - Macht des Kartells einen intensiven Film über den ewigen Krieg gegen den Drogenhandelssumpf gedreht.


0 Kommentare

Mehr lesen

Ich glotz TV & VoD

16 26/08

Die tägliche TV-Schau: Freitag, 26.08.2016

In letzter Zeit war Joe Cornish in erster Linie mit dem Schreiben von Drehbüchern beschäftigt - dem zur Comicverfilmung Ant-Man zum Beispiel. Dabei hatte 2011 seinem eigenen Regiedebüt noch viel Tamtam gegolten.


0 Kommentare

Mehr lesen

Ich glotz TV & VoD

16 25/08

Die tägliche TV-Schau: Donnerstag, 25.08.2016

Gerade wird Kristen Stewart von aller Welt so sehr gefeiert, dass es schon wieder misstrauisch stimmt. Nach der unsäglichen Twilight-Reihe überzeuge die Darstellerin zum Beispiel durch ihre kluge Rollenwahl. Aber um genau zu sein: in K-Stews Filmographie gab es auch schon vor und während der Glitzervampirzeit interessante Parts.


0 Kommentare

Mehr lesen

B-Roll

16 24/08

Vom Holocaust erzählen - Die kino-zeit-Kolumne

Homo homini lupus. In meiner vorigen Kolumne hatte ich über Monster im Kinderfilm geschrieben, über die äußerlich leicht als solche zu erkennenden. Selbst das Monsterkino aber – so stellte sich am Ende heraus – muss anerkennen, wer die wahren Monster sind. Um diese, in einer ganz spezifischen historischen Variante, soll es diesmal gehen: Wie kann der Kinderfilm vom Holocaust erzählen?


0 Kommentare

Mehr lesen

Ich glotz TV & VoD

16 24/08

Die tägliche TV-Schau: Mittwoch, 24.08.2016

Alle dachten im Jahr 2014, Joshua Oppenheimer würde mit seinem Werk The Act of Killing den Oscar für den Besten Dokumentarfilm abstauben. Es kam anders: 20 Feet From Stardom platzierte sich im Rampenlicht.

0 Kommentare

Mehr lesen

Ich glotz TV & VoD

16 23/08

Die tägliche TV-Schau: Dienstag, 23.08.2016

Auf einem nicht mehr vollendeten Drehbuchfragment des 2011 verstorbenen Filmemachers Bernd Eichinger basiert dieser Film über den realen Fall der Natascha Kampusch, die 2006 nach acht Jahren Gefangenschaft ihrem Entführer Wolfgang Přiklopil entkam und ein riesiges Medienecho auslöste. 

0 Kommentare

Mehr lesen

B-Roll

16 22/08

Das Box Office als Wahlurne - Gibt Erfolg an der Kinokasse den Fans recht?

Es gibt viele Gründe, einen Film zu lieben. Vielleicht für seine spannende Geschichte oder die originelle, überraschende Machart. Aufgrund der gewitzten Dialoge, atemberaubenden Bilder, einer mutigen Aussage oder des Schimmerns des Mondlichts auf den Gesichtern des Liebespaares beim ersten Kuss in der persönlichen Lieblingsszene. Manche Gründe sind weniger naheliegend, haben sie doch mit dem Film selbst kaum etwas zu tun: In der Ära des modernen Franchise-Kinos beschäftigen sich Fans oft im gleichen Maße mit dem Erfolg eines Blockbusters an den Kinokassen wie mit dem Film selbst.


0 Kommentare

Mehr lesen

Ich glotz TV & VoD

16 22/08

Die tägliche TV-Schau: Montag, 22.08.2016

In Cannes gab es 2013 für das lesbische Liebesdrama Blau ist eine warme Farbe von Abdellatif Kechiche die Goldene Palme. Und überhaupt liebten alle den Film. Schade, dass dann doch im Nachhinein der Blick auf ihn getrübt wurde.

0 Kommentare

Mehr lesen

Ich glotz TV & VoD

16 19/08

Die tägliche TV-Schau: Samstag, 20.08. und Sonntag, 21.08.2016

Einst glückliche Ehe geht in die Brüche, der Sorgerechtsstreit tobt, neue Partner treten ins Leben - der ganz alltägliche Wahnsinn, hundertfünfzigmal gesehen, wenn nicht gar selbst erlebt. Das Drama Das Glück der großen Dinge fand trotzdem eine besondere Perspektive, um seine Geschichte zu erzählen.


0 Kommentare

Mehr lesen

Ich glotz TV & VoD

16 19/08

Die tägliche TV-Schau: Freitag, 19.08.2016

An Freitagabenden ist es offiziell erlaubt, sich Guilty Pleasures zu gönnen: die 2000er Actionkomödie 3 Engel für Charlie mit Cameron Diaz, Drew Barrymore und Lucy Liu ist dafür wie geschaffen.


0 Kommentare

Mehr lesen