B-Roll

15 28/04

Sean Penn: Fuck California, Love California

Es gibt viele Möglichkeiten, sich dem Phänomen Sean Penn, der ab dieser Woche im eher bescheiden geratenen The Gunman zu sehen ist, anzunähern. Es gibt Sean Penn, den oscardekorierten Starschauspieler, den vielseitigen Nebendarsteller, den kuriosen Cameo-Verwandlungskünstler (man denke an seine Auftritte in Filmen wie Bevor es Nacht wird oder Tropic Thunder), den beeindruckenden Regisseur und den politisch engagierten Promi.

<

0 Kommentare

Mehr lesen

B-Roll

15 28/04

Ein exklusiver Teaser zu Jafar Panahis "Taxi Teheran"

Bei der diesjährigen Berlinale ging der Iraner Jafar Panahi mit Taxi Teheran als verdienter Sieger des Goldenen Bären hervor. Wegen eines Berufsverbots seiner Heimatregierung ist es dem 54-Jährigen seit 2010 offiziell untersagt, Filme zu drehen - und so hatte er das heimlich entstandene, pseudo-dokumentarische Dashcam-Werk außer Landes schmuggeln lassen, damit es auf den Filmfestspielen gezeigt werden konnte.

0 Kommentare

Mehr lesen

B-Roll

15 28/04

Ich glotz TV - Die tägliche TV-Schau: Dienstag, 28.04.2015

Seit dem Beginn ihrer Schauspielkarriere galt Jodie Foster als Wunderkind. Da war es nur konsequent, dass sie als Stoff für ihr Regie-Debüt im Jahre 1991 die Geschichte über ein junges Genie wählte. Sie selbst übernahm in Das Wunderkind Tate die Rolle der alleinerziehenden Mutter.

0 Kommentare

Mehr lesen

B-Roll

15 27/04

Ich glotz TV - Die tägliche TV-Schau: Montag, 27.04.2015

Die Woche beginnt - und arte zeigt Der Tag bricht an, einen Klassiker des "Poetischen Realismus" aus dem Jahre 1939. Das französische Schwarzweiß-Werk von Marcel Carné besticht durch eine kluge Milieuzeichnung sowie eine interessante Erzählstruktur.

0 Kommentare

Mehr lesen

B-Roll

15 25/04

Ich glotz TV - Die tägliche TV-Schau: Samstag, 25.04. und Sonntag, 26.04.2015

Zugegeben: Peace, Love & Misunderstanding von Bruce Beresford ist ein ziemlich klischeefrohes Werk. Eine Riege von sympathischen Darstellern macht diese Komödie aber dennoch sehenswert.

0 Kommentare

Mehr lesen

B-Roll

15 24/04

Kinozeit auf kino-zeit.de - Teil 4: Das "Brewvies Cinema Pub" in Salt Lake City

Kino? Ein Wohlfühlort! Und Pizza? Eine unverzichtbare Köstlichkeit! Die Kombination von filmischem und kulinarischem Genuss ist da natürlich so einfach wie genial. Zu diesem Schluss kam auch das Gründungsteam des "Brewvies Cinema Pub" – und hat mit seinem Konzept seit Jahren großen Erfolg.


0 Kommentare

Mehr lesen

B-Roll

15 24/04

Ich glotz TV - Die tägliche TV-Schau: Freitag, 24.04.2015

Es gibt Figuren, die man nie wieder vergisst, nachdem man sie einmal "kennengelernt" hat. Der skrupellose Harry Powell (verkörpert von Robert Mitchum) aus Charles Laughtons Die Nacht des Jägers (1955) ist eine solche Figur.

0 Kommentare

Mehr lesen

B-Roll

15 23/04

The Act of Reading - Zum Welttag des Buches 2015

Im Jahre 1995 erklärte die UNESCO den 23. April zum "Welttag des Buches" – zu einem Tag, der Schriftsteller und deren literarische Werke sowie das Lesevergnügen feiern soll. Natürlich lässt sich das Zelebrieren des geschriebenen Wortes ohne Weiteres mit der Begeisterung für bewegte Bilder kombinieren.


1 Kommentar

Mehr lesen

B-Roll

15 23/04

Ich glotz TV - Die tägliche TV-Schau: Donnerstag, 23.04.2015

Für Departed – Unter Feinden, das US-Remake des chinesischen Gangsterfilms Infernal Affairs, erhielt Martin Scorsese seinen ersten Regie-Oscar. Das Werk ist grandios besetzt und spannungsvoll umgesetzt.


0 Kommentare

Mehr lesen

B-Roll

15 22/04

Am Scheideweg - Die kino-zeit.de-Kolumne

Opas Kino ist wieder da. Das stellte ausgerechnet der Leiter der Internationalen Kurzfilmtage Oberhausen, Lars Henrik Gass, in seinem FAZ-Kommentar vom 20. März 2015 zur Lage des deutschen Kinos fest. Eben jenes Oberhausen, das vor 53 Jahren Hort des Widerstands gegen den Mief des deutschen Nachkriegskinos mit seinen schnulzigen Heimatfilmen wurde und "Papas Kino" (so hieß es damals, heute sind wir schon mindestens eine Generation älter) für tot erklärte.

0 Kommentare

Mehr lesen

Partner

  • Deutsche Film- und Medienbewertung
  • Arthaus Filme
  • Filmförderung Baden-Württemberg
  • Cineplex Kinos