• Home
  • News
  • James Mangold als Regisseur für Disneys "Captain Nemo" verpflichtet
Zurück zur Übersicht
16 26/02

James Mangold als Regisseur für Disneys "Captain Nemo" verpflichtet

© CC BY-SA 2.5 lukeford.net
Meinungen
0
Tags: Unterwasser, Kapitän, Channing Tatum, Chris Hemsworth, James Mangold, Abenteuer, David Fincher, Disney
Unterwasser-Filme sind in Hollywood traditionell schwere Geburten. Jahre vergingen, bis endlich Bryan Singer für 20.000 Leagues under the Sea zusagte und auch Captain Nemo sollte einst von David Fincher auf die große Leinwand gebracht werden.

Andrew Kevin Walker (Sieben) verantwortete das entsprechende Drehbuch, das unter dem Dach von Disney als Konkurrenzprojekt zur Jules Verne-Verfilmung von 20th Century Fox realisiert werden sollte. Das Vorhaben scheiterte jedoch, als Fincher auf Channing Tatum als Hauptdarsteller bestand, während das Studio niemand Anderen als Chris Hemsworth verpflichten wollte.

Nun bemüht sich James Mangold um das liegen gebliebene Projekt. Mittlerweile existiert ein neuer Entwurf des Scripts, diesmal aus der Feder des Autoren Sebastian Gutierrez (Snakes On A Plane). Vermutlich wird aber noch einige Zeit vergehen, bis wir mit Captain Nemo in den Kinos rechnen dürfen. Zuerst dreht Mangold nämlich einen bislang unbetitelten Wolverine-Film. Zudem interessierte er sich in der Vergangenheit für das Biopic Seducing Ingrid Bergman über das Verhältnis zwischen der titelgebenden Schauspielerin und dem Kriegsfotografen Robert Capa.

Partner

  • Deutsche Film- und Medienbewertung
  • Arthaus Filme
  • Filmförderung Baden-Württemberg
  • Filmfest München
  • Festival Scope