• Home
  • News
  • Guillermo del Toro bringt die "Scary Stories To Tell In The Dark" in die Kinos
Zurück zur Übersicht
16 15/01

Guillermo del Toro bringt die "Scary Stories To Tell In The Dark" in die Kinos

© Bang Showbiz
Meinungen
0
Tags: Literaturverfilmung, Guillermo del Toro, Horror, Kurzgeschichte, Adaption, Grusel, John August
Erst vor wenigen Tagen sagte Guillermo del Toro zu, gemeinsam mit James Cameron das Remake von Fantastic Voyage auf die große Leinwand zu bringen. Nun dürfen sich seine Fans über noch ein zusätzliches Vorhaben freuen.

Die Scary Stories To Tell In The Dark haben die Aufmerksamkeit des Filmemachers erregt, eine schaurige Kurzgeschichtensammlung von Alvin Schwartz, die sich reichlich amerikanischer Folklore bedient. John August, der Autor von Filmen wie Big Fish - Der Zauber, der ein Leben zur Legende macht oder Tim Burton’s Corpse Bride – Hochzeit mit einer Leiche, wurde bereits mit der Aufgabe betraut das Drehbuch zu adaptieren.

Die Aufgabe Guillermo del Toros an Bord von Scary Stories To Tell In The Dark ist hingegen noch nicht ganz geklärt. Fest sagte er bisher nämlich nur als Produzent zu. Ob er gleichermaßen auch auf dem Regiestuhl Platz nehmen wird, dürfte sich in den nächsten Wochen herausstellen. Auch auf welche Geschichten sich die Leinwandversion im Einzelnen konzentrieren wird, bleibt bis auf Weiteres unklar.

Derweil wird Guillermo del Toro aber auch nicht müde, immer wieder mit Andeutungen die Hoffnungen auf Pacific Rim 2 am Leben zu erhalten. Und dann steht da noch immer die Disney-Produktion Haunted Mansion mit Ryan Gosling im Raum, für die der Regisseur sich im vergangenen Frühjahr interessierte.

Partner

  • Deutsche Film- und Medienbewertung
  • Arthaus Filme
  • Filmförderung Baden-Württemberg
  • Filmfest München