• Home
  • News
  • Goldene Himbeeren 2016: "Fifty Shades of Grey" und "Fantastic Four" unter den (Anti-)Favoriten
Zurück zur Übersicht
16 13/01

Goldene Himbeeren 2016: "Fifty Shades of Grey" und "Fantastic Four" unter den (Anti-)Favoriten

© Universal Pictures
Meinungen
0
Tags: Adam Sandler, Rooney Mara, Fifty Shades of Grey, Eddie Redmayne, Goldene Himbeere, Fantastic Four
Jedes Jahr, genau einen Tag bevor die Academy of Motion Picture Arts and Sciences ihre endgültigen Oscar-Nominierungen verkündet, gibt es auch die Nominierungen für den Gegen-Oscar - die Himbeeren. Diese beleuchten die Gegenseite zu den ganzen Best-Ofs und zeichnen lieber die schlechtesten Filme und schrecklichsten schauspielerischen Leistungen des vergangenen Kinojahres aus.

Dieses Jahr vor allem interessant: Sowohl Eddie Redmayne als auch Rooney Mara, die beide für Oscar-Nominierungen im Gespräch sind, sind ebenfalls für eine Himbeere im Rennen.

Um den Preis für die schlimmsten Filme und die meisten Himbeer-Nominierungen streiten sich Fifty Shades of Grey, Jupiter Ascending, Pixels und Fantastic Four.

Hier ist die gesamte Nominierungsliste:

Schlechtester Film:
Fantastic Four, Fifty Shades of Grey, Jupiter Ascending, Der Kaufhaus Cop 2, Pixels

Schlechtester Schauspieler:
Johnny Depp für Mortdecai, Jamie Dornan für Fifty Shades of Grey, Kevin James für Der Kaufhaus Cop 2, Adam Sandler für The Cobbler und Pixels, Channing Tatum für Jupiter Ascending

Schlechteste Schauspielerin:
Katherine Heigl für Home Sweet Hell, Dakota Johnson für Fifty Shades of Grey, Mila Kunis für Jupiter Ascending, Jennifer Lopez für The Boy Next Door, Gwyneth Paltrow für Mortdecai

Schlechtester Nebendarsteller:
Chevy Chase für Hot Tub Time Machine 2 und Vacation, Josh Gad für Pixels und Die Trauzeugen AG, Kevin James für Pixels, Jason Lee für Alvin und die Chipmunks: Road Chip, Eddie Redmayne für Jupiter Ascending

Schlechteste Nebendarstellerin:
Kaley Cuoco-Sweeting für Alvin und die Chipmunks: Road Chip und Die Trauzeugen AG, Rooney Mara für Pan, Michelle Monaghan für Pixels, Julianne Moore für Seventh Son, Amanda Seyfried für Alle Jahre Wieder - Weihnachten mit den Coopers und Pan

Schlechtestes Remake oder Sequel:
Alvin und die Chipmunks: Road Chip, Fantastic Four, Hot Tub Time Machine 2, Human Centipede 3, Der Kaufhaus Cop 2

Schlechtestes Schauspiel-Team:
Miles Teller, Michael B. Jordan, Kate Mara und Jamie Bell für Fantastic Four, Johnny Depp und sein angeklebter Bart für Mortdecai, Jamie Dornan und Dakota Johnson für Fifty Shades of Grey, Kevin James und entweder sein Segway oder sein angeklebter Bart für Der Kaufhaus Cop 2, Adam Sandler und sein Paar Schuhe für The Cobbler

Schlechtester Regiseur:
Andy Fickman für Der Kaufhaus Cop 2, Tom Six für Human Centipede 3, Sam Taylor-Johnson für Fifty Shades of Grey, Josh Trank für Fantastic Four, Andy and Lana Wachowski für Jupiter Ascending

Schlechtestes Drehbuch:
Simon Kinberg, Jeremy Slater und Josh Trank für Fantastic Four, Kelly Marcel für Fifty Shades of Grey, Andy and Lana Wachowski für Jupiter Ascending, Kevin James und Nick Bakay für Der Kaufhaus Cop 2, Tim Herlihy und Timothy Dowling für Pixels

Der Himbeeren-Rehabilitierungs-Award:
Elizabeth Banks, M. Night Shyamalan, Will Smith, Sylvester Stallone

Partner

  • Deutsche Film- und Medienbewertung
  • Arthaus Filme
  • Filmförderung Baden-Württemberg