Zurück zur Übersicht

Michael Kohlhaas - Trailer

Meinungen
2

15 Bewertungen

Michael Kohlhaas - Trailer 2 (deutsch)

×

TRAILER & CLIPS ZU "Michael Kohlhaas"

Wenn das mal nicht ein Grund zur Freude für Schüler ab der Jahrgangsstufe 9 ist - Heinrich von Kleists seit vielen Jahren gefürchtete Schullektüre "Michael Kohlhaas" ist wieder einmal verfilmt worden, so dass in Deutschlands Klassenzimmern die Hoffnung aufkeimen könnte, dass man sich auf diese Weise um die Lektüre herumdrücken kann.

Mehr lesen

MEINUNGEN

Ihre Meinung zu diesem Film (Felder mit * müssen ausgefüllt sein)

Bisherige Meinungen

(Anzeige: 2 von insgesamt 2)
Von: Frau Meike am: 28.06.14
Aber, aber, Herr Kurz! Ich lese Ihre Rezension, nachdem ich gestern Abend gut zwei Stunden in diesem Film gefangen war, und muss mich ernsthaft fragen, ob man Wörter überhaupt so aneinanderreihen kann, wie Sie es tun. Schockiert bin ich, ja, entsetzt. Ich bin ja kein Kind des Bildungsbürgertums, ich bin großgeworden mit Stephen King und Dean R. Koontz, und so blieb mir Heinrich von Kleist bisher erspart. Ich konnte mich also dem Film, der Geschichte, der Figur unvoreingenommen und ohne jede Erwartung nähern, und ich muss sagen, dass mich selten ein Film so berührt hat. Wie sich in den letzten zwei Minuten die Erkenntnis über den moralischen wie auch weltlichen Fehler verdichtet, zusammengepresst auf 4m² Schafott, hinaufkonzentriert in die lange Großaufnahme von Mads Mikkelsen - das war nach zwei Stunden Donnergrollen von solcher Intensität, dass ich es kaum aushalten konnte. Aber, nun ja, ich verzeihe Ihnen. Vielleicht sieht sich der Film anders, wenn man vorgebildet ist. Adieu und a bientot, wobei Sie sich die Accents selbst zusammensuchen können.
Von: Filmfan am: 18.09.13
Ich kann den Film nur jedem empfehlen, der Lust auf eine schöne, emotionale Literaturverfilmung mit Anspruch hat, die zum Nachdenken anregt. Schön, dass es solche Filme neben den Mainstreamfilmen (die ich teils auch gerne sehe) noch gibt.