Zurück zur Übersicht

Das Boot

Meinungen
0

4 Sterne aus 8 Bewertungen

DVD-Start: 16.10.2009
FSK: 12
Genre: Drama, Kriegsfilm
Tags: Zweiter Weltkrieg, U-Boot, Kriegsberichterstatter, Hafen, Torpedos

Einer der erfolgreichsten deutschen Filme aller Zeiten

Im Kino international ein gewaltiger Erfolg und auf dem TV-Bildschirm ein Gassenfeger erscheint hier ein Film als Director’s Cut im Rahmen der Edition Deutscher Film von Arthaus auf DVD, der seit seiner Premiere im September 1981 ein begeistertes Millionenpublikum gefunden hat. Das Boot von Wolfgang Petersen mit seinem illustren Ensemble aus markanten Männertypen der deutschen Filmszene war seinerzeit für sechs Oscars nominiert und wurde unter anderem mit dem Bayerischen sowie dem Deutschen Filmpreis ausgezeichnet.

Im Hafen von La Rochelle an der französischen Atlantikküste im Herbst des Jahres 1941: Noch feiert die Besatzung des deutschen U-Boots U-96 trinkselig in einem Lokal den letzten Abend an Land, bevor sie am nächsten Morgen mit der Mission in See sticht, vom besetzten Frankreich aus unter dem Kommando ihres Kapitänleutnants, des "Alten" (Jürgen Prochnow) feindliche Handelsschiffe zu torpedieren. Während der zunächst über Wochen extrem eintönigen Fahrt entpuppt sich der junge Kriegsberichterstatter Leutnant Werner (Herbert Grönemeyer), der das U-Boot zum ersten Mal begleitet, rasch als wenig geschätzter Kauz innerhalb der Mannschaft. Als es schließlich zum ersten Einsatz kommt, fährt U-96 eine heftige Gegenattacke ein, und bei den Versuchen, den übermächtigen Angriffen eines feindlichen Zerstörers zu entkommen, gerät die Besatzung gehörig ins Schwitzen ...

Basierend auf dem gleichnamigen Roman von Lothar-Günther Buchheim von 1973, der während des Zweiten Weltkriegs selbst als Kriegsberichterstatter auf unterschiedlichen Unterseebooten im Einsatz war, erzählt Das Boot die Geschichte dieser Mannschaft und ihres Bootes ebenso detailgetreu wie packend. Durch die geschickte und innovative Kameraführung von Jost Vacano transportieren die dynamischen Bilder sehr gelungen die Enge und den Druck in dem minimalistisch angelegten Raum in der Tiefe des Meeres. Die wechselhaften Stimmungen der rauhen Männergesellschaft werden ganz hervorragend von einer erstklassigen Schauspieltruppe getragen, die bis in die kleinen Nebenrollen hinein absolut sehenswert ist. Der Audiokommentar von Regisseur Wolfgang Petersen, der als Extra auf der DVD einblendbar ist, liefert spannende Informationen und Betrachtungen zu diesem technisch aufwändig gestalteten Film, der es gerade durch sein Bemühen um die realitätsnahe Inszenierung der Bedingungen der Mannschaft im U-Boot vermag, den Zuschauer zu beeindrucken.

(Marie Anderson)

Daten & Fakten

Produktionsland: Deutschland
Produktionsjahr: 1981
Länge: 208 (Min.)
Erschienen bei: Arthaus
Bildformat: 16:9
Ton/Sprache: Dolby Digital 5.1, Deutsch, Englisch
DVD-Start: 16.10.2009
Extras: Audiokommentar von Wolfgang Petersen, Featurette

Cast & Crew

Regie: Wolfgang Petersen
Drehbuch: Wolfgang Petersen
Kamera: Jost Vacano
Schnitt: Hannes Nikel
Musik: Klaus Doldinger
Hauptdarsteller: Jürgen Prochnow, Herbert Grönemeyer, Martin Semmelrogge, Klaus Wennemann, Hubertus Bengsch

MEINUNGEN

Ihre Meinung zu diesem Film (Felder mit * müssen ausgefüllt sein)